Projekt Beschreibung

Jedes Unternehmen hat sein individuelles Profil, seine eigene Identität und Strategie. Dabei wird jedoch immer häufiger die Bedeutung systematischer Weiterbildung der Mitarbeiter als Erfolgsfaktor erkannt und sehr bewusst eingesetzt. So ist es auch bei der KRAFT Gruppe, bei der die weit überdurchschnittlich qualifizierte Belegschaft Teil des Unternehmenskonzepts geworden ist. Denn der Baustoff-Spezialist positioniert sich sehr erfolgreich im Markt durch kompetente Beratung auf hohem Niveau und Serviceleistungen, die großes Know-how voraussetzen.

Von der ersten Führungsebene geht der Wille aus, dass alle Mitarbeiter bestens geschult sind. Und dafür investiert KRAFT in professionelle Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung und einhochwirksames System, diese im Alltag anzubieten und umzusetzen. Viele Maßnahmen finden im Umfeld des Arbeitsplatzes statt, andere spezifische Kompetenzen werden in Unternehmens-Allianzenvermittelt. So sind in jedem Bereich spezialisierte Fachberaterteams entstanden, was einen objekt-bezogenen Kalkulationsservice sowie regelmäßige Fachseminare und Produktschulungen für die Kunden ermöglicht. Die 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KRAFT Gruppe reagieren ständig auf technischen Fortschritt und erweitern ihre Qualifikation – durch Fortbildungen, Seminare, Trainings, Workshops sowie Dual- und Abendstudium. Einen zentralen Beitrag dazu leistet Persis und ermöglicht eine perfekte Organisation aller Weiterbildungsmaßnahmen bei geringem Aufwand.

KRAFT Baustoffe plant und organisiert Weiterbildung mit System.

Der Trainingskatalog mit seinen 50 Positionen ist Herzstück und Motor. Er beinhaltet interne wie externe, kostenfreie wie kostenpflichtige Angebote. Die Darstellung in Persis ist übersichtlich und attraktiv, was für hohe Akzeptanz bei Vorgesetzten und Teilnehmern sorgt. Die Themen erzeugen schon beim Lesen eine Sogwirkung nach dem Motto: Das ist ja spannend, das hilft mir bestimmt, da kann ich mich verbessern. Die dann folgende Buchung sowie das Genehmigungsverfahren sind für jeden leicht machbar, mit wenigen Klicks erreichbar und transparent – der einzige Weg dazu führt über Persis. Dabei unterscheidet das System Fachkunde, allgemeine Schulungen wie zum Beispiel Führung oder Pflichtseminare wie Gefahrgutscheine voneinander. Jedem Mitarbeiter werden nur genau die Schulungen angezeigt, die für ihn in Frage kommen. Für Pflichtseminare werden Mitarbeiten per E-Mail eingeladen und nach Plan erinnert. Petra Michel, für das Personalmanagement bei KRAFT verantwortlich, zeigt sich leidenschaftlich beim Thema Weiterbildung: „Wir nutzen das System gut aus und setzen es bis hin zur Organisation des betrieblichen Gesundheitsmanagements oder eines Team-Grillabends konsequent ein.“

Persis ist wichtig – zur Umsetzung einer durchdachten Weiterbildung.

Als KRAFT Baustoffe das Modul Weiterbildung einführte, bestand bereits Erfahrung mit dem Personalmanager und dem Bewerbermanagement. Und die inhaltliche Basis für ein leistungsfähiges Weiterbildungswesen existierte schon – nur eben noch sehr händisch. So war es Petra Michel möglich, die Abbildung in Persis in rekordverdächtigen zweieinhalb Monaten abzuschließen. Die Umsetzung geschah systematisch in Schritten, die nacheinander abgearbeitet wurden. Für eine so effiziente Einführung empfiehlt sie bereits im Vorfeld vieles zu klären: Was erwarte ich vom System? Welche Personen im Unternehmen sollen was sehen? Wie sieht unser Trainingskatalog aus, was bietet er an?

Wichtig war und ist ihr auch, dass die Mitarbeiter überzeugt vom Nutzen der Weiterbildung und vom Handling über die Software sind. Nur so können alle erreicht werden, auch wenn sie keine hohe Formalbildung besitzen. „Weiterbildung ist ein komplexes Thema, über Persis aber unkompliziert im Ablauf der Prozesse, wenn alles gut eingerichtet ist“, so die Erfahrung von Petra Michel. Als begeisterte Userin, die auch regelmäßig die Persis Konferenz für Input und Austausch nutzt, fügt sie hinzu: „Ich liebe dieses System, es funktioniert gut und einfach. Ein tolles Beispiel dafür ist der zackige Mailverkehr – ich bin ganz glücklich damit.“

www.kraft-baustoffe.de

Prozessgrafik Persis Weiterbildung