Persis - HR Software
05.10.2020

Persis Konferenz 2020 – das User Event erstmals Online

Vom 28. bis 30. September fand die erste Persis Konferenz Online statt. Nach 30 Jahren Konferenzerfahrung eine Premiere für das Heidenheimer Softwarehaus. Spannende Vorträge vom Persis Team, externen Gastreferenten und Kunden erwarteten die insgesamt knapp 200 Teilnehmer*innen.
 
Die Corona-Pandemie verändert die Event-Branche in vielerlei Hinsicht und hat natürlich auch vor der Persis Konferenz nicht halt gemacht. Nach 30 Jahren mit deutschlandweit wechselnden Veranstaltungsorten durfte Persis seine Kunden zum User Event des Jahres erstmals in digitaler Form begrüßen. Was sich nicht verändert hat: wertvolle Inhalte, Trends und Insights zu den aktuellen Entwicklungen bei Persis.
 
„Wir freuen uns Sie hier begrüßen zu dürfen in diesem außergewöhnlichen Jahr" eröffnet Katja Kolb, Geschäftsführerin der Persis GmbH, die Konferenz und berichtet von den herausfordernden Veränderungen, auf die Persis in den vergangenen Monaten mit viel Flexibilität erfolgreich reagieren konnte. „Besonders erfreulich: Wir dürfen zahlreiche Neukunden begrüßen, die mit Persis in die Digitalisierung ihrer Prozesse starten und HR somit ortsunabhängig arbeitsfähig machen".
 
Eröffnung Persis Konferenz 2020
Katja Kolb und Christoph Flick eröffnen die erste Persis Konferenz Online
 
Christoph Flick, Leiter der Anwendungsberatung und Martin Ortmann, Leiter der Entwicklung gaben im Anschluss Infos aus erster Hand, inwiefern die Gegebenheiten in diesem turbulenten Jahr die Arbeitsweise bei Persis verändert haben. Denn auch intern wurde Digitalisierung auf das nächste Level gehoben.
 
Konferenzkonzept mit vielseitigen Beiträgen rund um Persis
 
„Zusammenspiel von Bewerbermanagement und Jobbörsen", „Mit gut durchdachtem Onboarding Mitarbeiter*innen binden", „Tipps & Tricks der Digitalen Personalakte", „Insider Tipps Modul Weiterbildung": Die darauf folgenden Konferenztage hatten einiges zu bieten für die Anwender*innen und lieferten wertvollen Input zum Umgang mit allen Persis Modulen.
 
Auch für die Technik-affinen Teilnehmer*innen wurde es nicht langweilig. Persis gewährte Einblick in „Moderne Technologien und ihre Bedeutung für die Persis Architektur" und gab „Tipps für die Konfiguration von Filtern". Ein großer Vorteil des digitalen Formats: die Teilnehmer*innen konnten sich flexibel zu den Beiträgen zuschalten, die für sie von Interesse waren.
 
Highlight "Impulsvorträge"
 
Ein neuer Programmpunkt im diesjährigen Konferenzkonzept waren die Impulsvorträge nach der Mittagspause. Hierzu waren Gastreferenten eingeladen, passend zu den jeweiligen Tagesthemen, spannende Impulse für die Persis User zu geben.
 
Peter Freimuth, selbstständiger Rechtsanwalt, verschaffte den Teilnehmer*innen an Tag 1 Klarheit in Bezug auf den "Datenschutz im Beschäftigungsverhältnis". Er erklärte wichtige Zusammenhänge und Regelungen bei gleichzeitiger Geltung von Datenschutzgrundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz.
 
Markus Kammermeier, Berater, Business Coach und Trainer, sorgte mit seinem Beitrag an Tag 2 mit dem Titel „HR und IT als Motor der Digitalisierung" für viele Aha-Momente hinsichtlich der Relevanz von Know-how aus HR und IT für erfolgreiche Digitalisierung.
 
Wie Online-Formate besser funktionieren brachte Martin Scheinert, Inhaber der Unternehmensberatung Scheinert&Friends, dem Auditorium an Tag 3 näher. In seinem Beitrag „Souveränität ONLINE" gab er Tipps für Referenten, die ihre Präsentation zu einem besonderen Erlebnis machen möchten.
 
Best Practice: Digitale Personalakte
 
Besonders wertvollen Inhalt lieferte auch Persis-Kundin Heike Leibe. Als Leiterin der Personalabteilung bei der BBW-Leipzig-Gruppe, berichtete sie von der Einführung der Digitalen Personalakte im Unternehmensverbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Trägerschaften.
 
Passend zum Best Practice wurden im Rahmen der Konferenz auch Tipps gegeben, wie man Stolpersteine bei der Einführung einer Digitalen Personalakte vermeidet und platzeinnehmende Aktenschränke erfolgreich vom Papier befreit.
 
Die Persis Konferenz Online 2020

Durch die dreitägige Veranstaltung wurden die Teilnehmer*innen von Laura Holzner (Marketing) und Jörg Stadelhofer (Vertrieb) geführt.

Moderationsteam Persis Konferenz Online 2020
Moderationsteam: Laura Holzner und Jörg Stadelhofer

Persis blickt zurück auf ein erfolgreiches, erstes Online Event. Auch wenn der Networking-Charakter der Vor-Ort-Veranstaltung nicht 1:1 ersetzt werden kann, spricht das Feedback der Teilnehmer*innen für sich: „Insgesamt sehr gut gelöst", „Meines Erachtens nach wurde die Online Konferenz nahezu perfekt umgesetzt", „Vielen Dank an alle für eine wieder einmal sehr gelungene Veranstaltung mit einer sehr interessanten und breiten Themenauswahl, tollen Organisatoren, Moderatoren und Referenten".

Wenn Sie Interesse an der Persis Konferenz 2021 haben, zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns und sichern Sie sich einen der beliebten Plätze.

Die Persis Konferenz 2021 wird im Zeitraum vom 27. bis 29. September stattfinden. Weitere Infos folgen.

Kontakt: konferenz@persis.de



Zurück zu: Persis Aktuell